VdK-Zeitung: gedruckt und digital

Die für Mitglieder kostenlose VdK-Zeitung ist das wichtigste Medium des Sozialverbands VdK.

Ein Mann und eine Frau schauen gemeinsam in die VdK-Zeitung, auf der Titelseite geht es um das Thema Rente
© VdK

Erfahren Sie in der VdK-Zeitung neueste Entwicklungen in der Sozialpolitik und im Sozialrecht sowie Gesundheits- und Servicethemen. Zudem informieren wir unsere Leserinnen und Leser ausführlich über alle wichtigen Ereignisse im Sozialverband VdK. Mit einer Auflage von rund 1,8 Millionen Exemplaren gehört die VdK-Zeitung zu den größten Mitgliederzeitungen bundesweit. Die Zeitung wird von Bundes- und Landtagsabgeordneten, in Ministerien, Behörden, und Verbänden ebenso gelesen wie von den einzelnen Mitgliedern.

VdK-Zeitung jetzt auch digital

Seit Ende 2023 können unsere Mitglieder die VdK-Zeitung auch digital beziehen. Sie erhalten sie dann monatlich per E-Mail mit einem Link zur digitalen Ausgabe. Hier finden Sie alle Externer Link:Infos rund um die E-Zeitung.

Externer Link:Jetzt die kostenlose E-Zeitung bestellen

Ausgewählte Artikel aus der VdK-Zeitung

News-Karussell
Mitglieder des Bündnisses vor dem Bundeskanzleramt; sie halten ein großes Transparent in den Händen mit der Aufschrift "Demokratie verteidigen - Sozialstaat erhalten"
Kategorie Aktuelle Meldung Soziale Gerechtigkeit

Demokratie schützen – Sozialstaat erhalten

Wer den Sozialstaat schwächt, verschärft die gesellschaftliche Spaltung und gefährdet den Zusammenhalt – Gemeinsames Positionspapier von VdK, SoVDkurz fürSozialverband Deutschland, AWO, DRK, Diakonie, verdi, campact, Volkssolidarität und Paritätischer Gesamtverband

Ein kleines Rentner-Figürchen steht auf einer Papier-Steuererklärung mit der Anlage R für Renten
Kategorie Aktuelle Meldung Rente Rentenbesteuerung

Immer mehr Renten werden besteuert

Um 4,57 Prozent werden im Juli die Renten erhöht. Bei einigen Ruheständlern kann dieses Plus dafür sorgen, dass sie Steuern zahlen müssen.

Ein Mann in weißer Kleidung steht in einer Küche und spült mit der Hand Geschirr.
Kategorie Aktuelle Meldung Pflege Pflegeversicherung

Die Frist läuft ab! – Entlastungsleistungen 2023 bis Ende Juni abrufen

Ab Pflegegrad 1 stehen Pflegebedürftigen monatlich 125 Euro als Entlastungsleistungen zur Verfügung. Nur noch bis Ende Juni 2024 können nicht eingeforderte Leistungen aus 2023 bei der Pflegekasse abgerufen werden.

Eine Glastür, an der ein ausgedruckter Zettel hängt mit der Aufschrift "Liebe Patienten! Unsere Praxis bleibt heute geschlossen."
Kategorie Aktuelle Meldung Gesundheit Gesundheitssystem

Diagnose Ärztemangel

Wer hat nicht schon Wochen auf einen Arzttermin gewartet? Erklären lässt sich dieser gefühlte Ärztemangel  nicht damit, dass es zu wenig Ärztinnen und Ärzte gibt. Die Ursachen sind komplexer, die Gesundheitsversorgung hat sich gravierend…